More stories

  • Grasmilben erkennen & bekämpfen

    Das im Volksmund als Grasmilbe oder Herbstgrasmilbe bekannte Tierchen heißt eigentlich Herbstmilbe (Neotrombicula autumnalis). In manchen Gebieten ist sie unter dem Namen Heumilbe oder Erntemilbe bekannt. Dies liegt daran, dass sie in der Vergangenheit den Landwirten während des „Heuen“ oftmals mit ihren Stichen schwer zusetzte. Eigentlich handelt es um Bisse. Die Spinnentiere besitzen keinen Stachel. […] weiterlesen

  • Kugelkäfer bekämpfen – so werden Sie ihn los!

    Der Kugelkäfer gehört zur Familie der Nagekäfer. Sein lateinischer Name ist Gibbium psylloides. Er kann in allen Erdteilen auftreten, aber der Kugelkäfer (auch Buckelkäfer genannt) kommt dennoch selten zum Vorschein. Falls man ihn trotzdem sieht, dann ist er oft in enormer Anzahl vertreten. Man bezeichnet den Kugelkäfer als Hygiene- und Materialschädling. Er treibt besonders in […] weiterlesen

  • Spinnmilben bekämpfen – die besten Hausmittel

    Wenn es warm und trocken wird und über längere Zeit bleibt, dann ist das das ideale Wetter für Spinnmilben. Sie mögen es heiß und trocken. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um Spinnentiere, sie werden aufgrund ihrer Farbe auch „rote Spinne“ genannt. Sie sind etwa 0,25 bis 0,8 mm groß. Im Haus […] weiterlesen

  • Thripse erkennen & bekämpfen

    Man kennt Thripse unter verschiedenen Namen, am häufigsten sind die Begriffe Blasenfuß, Fransenflügler oder auch Gewittertierchen verbreitet. Es handelt sich aber stets um dieselbe Schädlingsfamilie, deren lateinischer Name Thysanoptera lautet. Ist eine Pflanze erstmal betroffen, geht es ihr mit der Zeit immer schlechter. Aus diesem Grund ist es auch so wichtig, gegen die Schädlinge vorzugehen. […] weiterlesen

  • Wollkrautblütenkäfer bekämpfen – so werden Sie ihn los!

    Bei der Entdeckung des kleinen, farbigen Käfers im Haushalt geht es möglicherweise um einen Wollkrautblütenkäfer, die man auch Kabinettkäfer nennt. Sein rundlich ovaler Körper erreicht eine Größe von bis zu drei Millimetern. Es ist nicht schlimm, wenn ein einzelner Käfer zufällig hereinfliegt. Aber wenn man immer wieder auf ihn trifft, gibt es wohl in der […] weiterlesen

  • Holzwürmer erkennen & bekämpfen

    In Schränken, Tischen, Stühlen, Instrumenten und anderen Holzbauteilen können Holzwürmer verheerende Schäden anrichten. Im schlimmsten Fall ist es sogar möglich, dass sie Häuser zum Einsturz bringen. Dabei befallen die Holzschädlinge viele unterschiedliche Holzarten. Zum Glück gibt es zur Bekämpfung der Holzwürmer aber zahlreiche Möglichkeiten, Hausmittel und chemische Substanzen. Doch vorher schauen wir uns die Holzwürmer […] weiterlesen

  • Milben im Bett

    Bei Milben handelt es sich um kleine spinnenartige Tiere, die in den heimischen Betten, Kissen, Teppichen und Decken hausen. Auch Menschen können von Milben befallen werden. Bis zu 1,5 Mio. Milben sammeln sich alleine im Bett. Vor allem aus dem Grund, dass sie sich von Hautschuppen ernähren. Milben können sich sehr schnell vermehren, besonders bei […] weiterlesen

  • Milben beim Menschen

    Milben gehören zur Gruppe der achtbeinigen Spinnentiere und sind überaus artenreich. Die kleinen Milben im Haushalt können beißen und in unseren Breitengraden eher wenig bekannte Krankheiten auslösen, dazu aber nachfolgend noch mehr. Wenn von der Zecke gesprochen wird, wissen nur wenige, dass es sich um eine Milbenart handelt. Die Krankheiten, welche durch Milben verursacht werden […] weiterlesen

  • Wühlmausfalle aufstellen

    Wie bereits im Artikel über die Wühlmäuse Im Garten erwähnt, gibt es zwei verschiedene Arten von Fallen, um diese Tiere zu bekämpfen. Entweder können sie lebend gefangen und anschließend in einem weit entfernten Waldstück wieder ausgesetzt werden, oder sie werden mithilfe von Fallen getötet. Wahrlich keine angenehme Sache und gerade weil die Chance auch sehr […] weiterlesen

  • Ratten bekämpfen

    Fleckfieber, Bandwürmer, Tollwut, Tuberkulose, Salmonellen oder auch Parasiten wie zum Beispiel Zecken. Dies ist nur eine kleine Auswahl von Problemen, die Ratten mit sich bringen können. Bei häufigem Kontakt zum Menschen wurde durchaus auch schon die Übertragung der Infektionskrankheit Borreliose protokolliert. Eine rattenplage in Haus und Garten kann also schnell ungemütlich werden und das möchte […] weiterlesen