Kakerlaken erkennen und bekämpfen

Kakerlaken und Küchenschaben sind ja eigentlich dasselbe, aber beide Bezeichnungen beschreiben eine ganze Reihe von Schabenarten. Mehr dazu folgt aber gleich noch.

Es handelt sich bei diesen Insekten um Vorratsschädlinge ähnlich wie Mehlmotten und Dörrobstmotten. Dass ihre Anwesenheit ein Hinweis auf fehlende Hygiene sein soll, ist nur ein hartnäckiges Gerücht. Meist werden sie mit dem Urlaubsgepäck eingeschleppt, und zwar aus warmen Regionen. Seltener auch durch gebrauchte, sperrige Gegenstände wie Mobiliar oder Küchengeräte oder gar über Nahrungsmittelverpackungen.

Wie sehen Kakerlaken aus?

Schaben unterscheiden sich voneinander je nach Art, aber ein paar wenige Äußerlichkeiten haben sie alle gemeinsam: Sie besitzen sechs Beine und ein langes Hinterteil, das von Flügeln bedeckt ist. Aber nicht alle Arten sind dadurch auch flugfähig!

Sie unterscheiden sich in Größe und Farbe voneinander, dazu kommen wir nun auch schon im Detail.

Die 5 häufigsten Arten von Kakerlaken

Hierzulande sollte man fünf Arten von Kakerlaken und Küchenschaben kennen, alle anderen kommen so gut wie gar nicht bei uns vor.

  • Die Deutsche Schabe wird in der Regel bis zu 1,5 cm groß und besitzt einen braunen Körper mit zwei dunklen Längsstreifen auf der Brust. Sie sind flugfähig.
  • Mit ihr wird häufig die Waldschabe verwechselt, von der es mehrere Arten gibt. Bei uns sind die Gemeine Waldschabe (auch Lappland-Waldschabe genannt) und die Bernstein-Waldschabe am stärksten vertreten. Beide leben in erster Linie im Freien und kommen nur selten in Gebäuden vor. Beide Arten sind flugfähig und harmlos für den Menschen.
  • Die Orientalische Schabe (wird auch Gemeine Küchenschabe oder Bäckerschabe genannt) ist jene Art, die man eigentlich meint, wenn man eine Schabe als Kakerlake Sie ist jene, die man in Haushalten am häufigsten antrifft. Sie ist tiefschwarz und flugfähig. Außerdem kann sie bis zu 3 cm lang werden.
  • Die Amerikanische Schabe ist rotbraun gefärbt und kann bis zu 4,5 cm lang wachsen. Sie besitzt zwar sehr große Flügel, ist jedoch flugunfähig.
  • Die Turkestanische Schabe (kennt man besser unter ihrem englischen Namen Red-Runner oder unter der Bezeichnung Schokoschabe) wird bis zu 2,5 cm lang, ist rostbraun gefärbt und in der Regel rein zu Fütterungszwecken von Reptilien gezüchtet. Auch sie ist flugfähig.

Sind Kakerlaken gefährlich?

Jene, die rein zu Fütterungszwecken von Reptilien gezüchtet werden, sind in der Regel ungefährlich. Nur, wenn eines der unmittelbaren Zuchttiere eine Krankheit gehabt hat, besteht die geringe Möglichkeit, dass diese auf die Nachkommen übertragen wurde. Es ist also dennoch Vorsicht geboten, wenn ein solches Exemplar plötzlich in den eigenen vier Wänden auftaucht.

Kakerlaken greifen auf ihrem Weg durch die Wohnräume des Menschen alles an, was sie entdecken; darunter eben auch Essen, Kleidung und sogar Taschen. Dabei suchen sie hauptsächlich an Orten Zuflucht, die warm und feucht sind.

Sie übertragen eine Vielzahl an Krankheiten auf den Menschen. Ihr Kot kann zudem Asthma und Ekzeme verursachen. Daher sind Kinder, Senioren und kranke Personen besonders gefährdet, wenn es um diese Schädlinge geht.

Da es sich um soziale Tiere handelt, die in großen Gruppen auftreten, wird ein Befall recht schnell sehr invasiv. Es müssen also schnell Schritte gegen sie eingeleitet werden.

Aufgrund der zahlreichen gesundheitlichen Schäden, die diese Insekten verursachen können, gibt es eine landesweite Meldepflicht! Diese tritt bereits ein, wenn nur eines der Tiere in der Wohnung entdeckt wird. Abhängig davon, ob man zur Miete oder im eigenen Haus wohnt, muss man sich bei der Hausverwaltung oder direkt beim Gesundheitsamt melden.

Kakerlaken erkennen

Eine Kakerlake alleine erzeugt kaum Geruch. Da die Tiere aber förmlich in Horden auftreten, strömen sie einen unverkennbaren Geruch aus. Dieser kann als muffig und süß beschrieben werden, manche Personen sprechen dabei auch von Mandeln. Lebensmittel, mit denen sie in Kontakt gekommen sind, werden von ihnen verschmutzt und kontaminiert. Dasselbe gilt auch für Oberflächen, die sie auf ihren Wegen berühren.

Sollte also ein solcher Geruch bemerkt werden, der sich hartnäckig hält, dann ist unbedingt nach weiteren Anzeichen zu suchen. Das können folgende Dinge sein:

  • Lebende oder auch tote Kakerlaken sind natürlich die stärksten Anzeichen dafür. Es ist automatisch davon auszugehen, dass ein Befall mit mehreren hundert Exemplaren vorherrscht.
  • Eipäckchen und Kokonreste (sie häuten sich bis zu acht Mal) zählen genauso wie Kot (sieht aus wie Krümel von Kaffeepulver) zu den Hinterlassenschaften, die man schnell auffindet, wenn es eine Invasion gibt. Meist sind sie in der Nähe von ihren Verstecken zu finden.
  • Fraßschäden werden viele zu finden sein. Die Insekten nagen sich durch Papier, Pappe, Kunststoffe und viele weitere Materialien, um zu den Dingen zu gelangen, von denen sie sich ernähren wollen.

Kakerlaken verstecken sich überall, wo es feucht und warm ist. Das können Ritzen oder beschädigte Fugen im Badezimmer sein, genauso aber auch Wasserleitungen, Abflüsse und Rohre. Keller- und Sanitärräume sind jene Orte, an denen sie am häufigsten angetroffen werden. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich nur dort verstecken würden. Sie verkriechen sich genauso auch in Holzmöbeln, hinter Spiegel, Bildern oder anderen Dekoartikeln. Auch Hohlwände werden häufig von ihnen belagert, genauso wie Wandverkleidungen, Verputz und Tapeten, sofern es Zugangsmöglichkeiten dazu gibt. Bodenfliesen können genauso ein Problem werden.

Kakerlaken bekämpfen

Zunächst muss, wie erwähnt, die Meldung über den Fund erfolgen. Dann gibt es meist schon die ersten Anweisungen, wie weiter verfahren wird.

Wer sich selbständig um die Beseitigung von Kakerlaken kümmern muss, braucht einen Experten. Er muss daher einen Kammerjäger beauftragen. Selbst Insektenspray oder Giftköder anzuwenden ist nicht effektiv genug. Wer die Insekten bei sich zu Hause hat, sollte rasch dafür sorgen, dass Familie inklusive Haustiere aus den vier Wänden kommen, um nicht an etwas zu erkranken, was die Schaben übertragen würden.

Gerobug Die Schaben-Lösung Komplettpaket zur Schaben-Bekämpfung + 2 x Schabenköder Gel + 12 x Schabenfalle + 8 Köderdosen + Videoanleitung für Privatanwender
  • 🛑 WICHTIG! - Die Schabenfalle wirkt nicht gegen die Bernstein Waldschabe! - Wenn du dir unsicher bist, um welche Schabe es sich bei dir handelt, schreib uns gerne an.
  • ✅ KOMPLETTER INHALT - 12 Schabenfallen + 20g GEROBUG Schaben Ködergel + 8 Köderdosen zum befüllen und auslegen + Schritt für Schritt Videoanleitung.
  • ✅ VIDEOANLEITUNG - Das Set enthält eine knackige Schritt-für-Schritt-Video Anleitung, die dir zeigt, wie du Schaben-Köder, Schaben-Gel und Schaben-Klebefalle richtig anwendest und dabei Zeit und Nerven sparst.
  • ✅ AUF WIRKSAMKEIT GETESTET - GEROBUG arbeitet nur mit professionellen Herstellern zusammen und bietet in diesem Set effektive Kakerlaken-Fallen sowie Kakerlaken-Köder.
  • ✅ EINZIGARTIGE BEFALLSBETREUUNG - Der Anbieter kümmert sich auch nach dem Kauf weiter um die Kunden. Unser Schädlingsbekämpfer steht dir für deine Fragen rund um deinen Befall zur Seite.

Stimmt es, dass man Schaben nicht zertreten darf?

Ein gruseliges Gerücht kursiert seit Jahren im Netz, dass man Kakerlaken nicht zertreten darf, weil man sonst die Eier in der ganzen Wohnung verbreiten würde, die sich bis kurz vor der Schlüpfzeit direkt unter dem Panzer des Weibchens befinden.

Das macht erstens für den eigentlichen Befall überhaupt keinen Unterschied und zweitens ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Eier einen Tritt überstehen würden, der das Weibchen tötet und dadurch eben ihren Panzer zerstört.

Man sollte es trotzdem nicht tun. Es ist keine humane Art der Schädlingsbekämpfung und noch dazu eine äußerst ineffektive.

Kakerlaken vorbeugen

Es gibt einige Dinge zu beachten, um Kakerlaken in der Wohnung vorzubeugen:

  • Gebraucht gekaufte Möbel und Elektrogeräte bergen stets ein gewisses Risiko, da sich Eipakete daran befinden können. Es sollte stets intensiv überprüft werden, bevor die gebrauchten Dinge nach Haus geholt werden.
  • Wer im Supermarkt einkauft, sollte darauf verzichten, diese in alten Bananen- oder Melonenschachteln oder auch in einer Erdnusskiste zu transportieren. Auch daran können Eipakete haften, insbesondere, wenn die Ware aus südlichen Ländern stammt.
  • Schäden, wie Spalten, Ritzen und dergleichen an Fliesen, Fugen, Rohrleitungen, Tapeten usw. sollten zeitnah beseitigt werden.
  • Außerdem ist es nicht gut, Wasser in Sanitärräumen stehen zu lassen. Auch Gießkannen sollten stets geleert werden, ehe man sie abstellt und für ein paar Tage stehenlässt. Wer zum Beispiel ein Glas Wasser für die Katze bereitstellt, die abgestandenes Wasser lieber hat, muss es regelmäßig entfernen und besonders auf Anzeichen für Kakerlaken achten!

Fazit

Kakerlaken sind äußerst widerstandsfähige Tiere. Tatsächlich ist was dran, dass sie durch ihre Chitinpanzer selbst radioaktive Strahlung oder einen Atomkrieg überleben könnten. Die für den Menschen harmlose Bernstein-Waldschabe kommt in Wohnungen selten vor, kann aber durch Licht angelockt werden. Daher immer erst auf weitere Anzeichen überprüfen, ob es tatsächlich einen großen Befall gibt, oder ob sich das einzelne Tier womöglich nur verirrt hat.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar