Nacktschnecken bekämpfen – die besten Mittel im Überblick

Sie sind schleimig, haben kein Haus und können im Garten verheerende Schäden anrichten: Die Rede ist von den Nacktschnecken. Während ihr Häusertragenden Verwandten zumindest optisch etwas punkten können, erfreuen sich Nacktschnecken einer allgemeinen Unbeliebtheit. Der Gärtner möchte die Tiere am liebsten so schnell wie möglich vom Grundstück haben.

Das Schadbild von Nackschnecken

Vor dem eigentlichen Kampf gegen die Schädlinge steht die Feststellung des Schädlingsbefalls. Im Falle von Nacktschnecken erfolgt die in erster Linie durch das hinterlassene Schadbild: Sie fressen fast alle Pflanzen bis auf den Stamm ab und hinterlassen dabei Schleimspuren.

Nacktschnecken vorbeugen

Um den eigenen Garten schneckensicher zu machen, lohnt es sich darüber nachzudenken, welch Pflanzen im Garten angepflanzt werden sollten: Denn es gibt einige Pflanzen, die von Schnecken gemieden werden und einige, die besonders gern gefressen werden.

Zu den unbeliebten Pflanzen zählen im Wesentlichen stark riechende Kräuter, wie Rosmarin, Thymian, Salbei und Minze, während vor allem Pflanzen wie Salat, Studentenblumen, Rittersporn, Sonnenblumen und Dahlien sehr gern gefressen werden.

Diese Tatsache kann man sich bei der Planung von Beeten zunutze machen: Entweder man pflanzt grundsätzlich nur von den Schnecken verschmähte Pflanzen an oder man bildet aus den unbeliebten Pflanzen eine Barriere, die das Salat-, Gemüse- oder Blumenbeet schützt.

Weitere vorbeugende Maßnahmen gegen Schnecken ist das Anlegen eines regelmäßig gemähten Rasens – auch dieser bildet mit seinen Halmen eine natürliche Barriere gegen Schnecken, die diese nicht überwinden können.

Das ist außerdem auch sehr wichtig, um Zecken effektiv vorzubeugen.

Auch den Gießzeitpunkt vom Abend auf den Morgen zu verlegen kann enorm helfen, da die Schnecken dann nachts keinen nassen Boden finden, auf dem sie sich besser fortbewegen könnten.

Nacktschnecken natürlich bekämpfen

Anstatt sofort chemische Pestizide zu verwenden, können schon eine Reihe natürlicher Methoden verwendet werden, um die Schneckenpopulation im Garten zu dezimieren:

Schneckenzäune

Schneckenzäune sind durch ihre Form und scharfen Kanten für Schnecken nicht überwindbar. Wichtig ist bei der Anwendung, dass dieser absolut dicht ist und es keine Brücken wie Zweige, Äste oder Grashalme über diesen gibt. Zusätzlich wird hier gleich das ganze Beet geschützt und man muss nicht jede Pflanze einzeln schützen.

Schutzringe

Dieser Ring wirkt genauso wie der Schneckenzaun durch seine Form. Hier wird aber jede Pflanze einzeln geschützt. Damit sind alle anderen Pflanzen auch dann noch geschützt, wenn die Schnecken es doch über einen der Ringe schaffen sollten. Grundsätzlich gelten Schneckenringe als einfache, günstige Methode, um Pflanzen vor dem Kahlfraß durch Nacktschnecken zu schützen.

Bestseller Nr. 1
IRKA Schneckenzaun Typ2 Metall Set 10m + 4 Ecken | Schneckenblech mit Versteifungskante | Schneckenzaun verzinkt | Schneckenabwehr Metall | Schneckenschutz giftfrei | Schnecken Hochbeet
  • Spezielle Alu-Zink-Legierung für doppelten Korrosionsschutz
  • einzigartige Versteifungskante für das sichere einbringen ins Erdreich
  • Bewährtes Stecksystem, kein Schrauben nötig, kein kürzen notwendig, jede Länge machbar
  • Sicherer und bewährter Schneckenschutz ohne Chemie in der Höhe 25 cm !!!
  • Wir sind die Profis für Rasenkanten und Schneckenzäune + Made in Germany
Bestseller Nr. 2
Schneckenzaun Typ-AZ01 Verschiedene Sets wählbar Galvalume Alu-Zink 16er Set Schneckenzaun und Eckverbindung (12 x Schneckenzaun 4 x Eckverbindung)
  • Schneckenzaun 16er SET 12 x Schneckenschutzblech 1 m + 4 x Eckverbindung 90° hergestellt in Deutschland
  • Feinblech Galvalume AZ Alu-Zink mit 3-fach Korrosionsschutz speziell für den Einbau in den Boden
  • Absolut wetter- und winterfest, der Schneckenzaun muss im Winter nicht abgebaut werden
  • Schneckenschutz ist langlebig und giftfrei um gesundes Gemüse zu ernten
  • Aufbau Video finden Sie auf YouTube unter Gartenbedarf Baumgartner
Bestseller Nr. 3
innogard Schneckenzaun Typ-VZ01 Verschiedene Sets wählbar Metall Verzinkt Schneckenzaun und Eckverbindung (18er Set 14 x Schneckenzaun 4 x Eckverbindung)
  • Schneckenzaun 18er SET 14 x Schneckenschutzblech 1 m + 4 x Eckverbindung 90° hergestellt in Deutschland
  • Ökologisches Verzinktes Feinblech mit einer Höhe von 25 cm
  • Absolut wetter- und winterfest, der Schneckenzaun muss im Winter nicht abgebaut werden
  • Schneckenschutz ist langlebig und giftfrei um gesundes Gemüse zu ernten
  • Aufbau Video finden Sie auf YouTube unter Gartenbedarf Baumgartner

Fressfeinde im Garten fördern

Igel, verschiedene Insekten, Kröten, Blindschleichen, Eidechsen, Frösche, Molche, Salamander, Schildkröten, Spitzmaus, Maulwurf, Brandmaus, Amsel, Drossel, Storch, Krähe, Rabe, Elster und Eichelhäher sind die Verbündeten im Kampf gegen Schnecken.

Es gibt sogar Schnecken, die Schnecken fressen: Die Tigerschnegel frisst junge Schnecken und ihre Eier.

Unterstützen können Sie die Fressfeinde durch das Anbieten von Schlupfplätzen wie Laubhaufen, Steinhaufen, einen Gartenteich, Nistkästen oder eine Trockenmauer sind nur einige der Maßnahmen, die unternommen werden können.

Nematoden

Die winzigen Würmer befallen die Nacktschnecken und führen zu ihrem Tod. Sie befallen nur Nacktschnecken und können somit auch im Biogarten angewendet werden. Die im Handel erhältlichen Präparate wirken in aller Regel schnell und effektiv.

Nematoden helfen übrigens gegen mehrere Schädlinge! Auch Ameisen lassen sich dadurch gut bekämpfen.

Natürliche Mittel gegen Nacktschnecken

Doch es gibt auch einige Hausmittel, die kostenlos oder zumindest wesentlich günstiger sind als die speziell auf Schnecken ausgelegten Mittel:

Absammeln

Zeitaufwändig jedoch kostenlos ist das Absammeln der Nacktschnecken. Es sollten neben den Pflanzen selbst auch alle dunklen und feuchten Stellen im Garten abgesucht werden, denn hier verstecken sich die Tiere den Tag über.

Bierfalle

Ein mit Bier gefüllter Behälter wird zur tödlichen Falle für Nacktschnecken: Die Tiere werden durch den Geruch angelockt und ertrinken schließlich in der Flüssigkeit. Nachteilig anzumerken ist bei dieser Methode allerdings, dass nicht nur Schnecken, sondern auch verschiedene Insekten angelockt werden.

Kaffee

Kaffee enthält Bitterstoffe, die die Schnecke zur höheren Schleimproduktion anregt, an der sie üblicherweise sterben. Zusätzlich lockt das Mittel Regenwürmer an, die als Nützlinge den Boden auflockern und düngt den Garten. Angewendet wird der Kaffee, indem er mit der Gartenerde vermischt auf das Beet ausgetragen wird.

Salz

Dieses Mittel ist mit Vorsicht zu genießen: Denn Salz ist zwar hocheffektiv gegen Schnecken, wird aber von Regen in den Boden aufgelöst und in den Boden geschwemmt. Dadurch versalzt das zu schützende Beet und wird unfruchtbar.

Schneckenkorn gegen Nacktschnecken?

Schneckenkorn wirkt gegen Nacktschnecken, weil es Eisen(III)-phosphat enthält. Dieser Stoff ist für Schnecken giftig, schadet aber sonst keinen anderen Tieren. Deshalb ist es sogar für Biobetriebe zugelassen. Grundsätzlich ist es sehr wirksam, wenn es in ausreichender Menge ausgestreut wird. Ob diese Chemiekeule im eigenen Garten wirklich notwendig ist, muss schlussendlich jeder Gärtner aber für sich entscheiden.

Die Verbraucherzentrale warnt davor, dass Schneckenkorn eine Gefahr für Haustiere und Kleinkinder sein kann.

Nackschnecken Fazit

Neben dem allseits bekannten Schneckenkorn gibt es also noch eine Reihe anderer gut verträglicher Methoden und Mittel, um den eigenen Garten schneckensicher zu halten. Ein Einsatz von schädlichen Chemikalien ist somit unnötig und wird mehr zerstören als schützen. Stattdessen hat sich eine Unterstützung der vielen Fressfeinde und einer natürlichen Biodiversität im Garten als Mittel gegen Nacktschnecken bewährt.

Bild von Schwoaze auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar